FC Bayern News

Medien: Bayern scheiterte mit Angebot für Dest!

Dest
Foto: Dean Mouhtaropoulos / Getty Images

Der FC Bayern hat sich zur Winterpause mit Alvaro Odriozola verstärkt. Der Rechtsverteidiger kam von Real Madrid für ein halbes Jahr auf Leihbasis, doch offenbar war der Spanier nicht die Wunschlösung.

Laut dem niederländischen Journalisten Mike Verweij hatte der FCB einen anderen Spieler auf der Wunschliste. Die Verantwortlichen wollten Sergino Dest von Ajax Amsterdam verpflichten und legten Ajax ein Angebot vor, der niederländische Meister lehnte allerdings ab.

Dest – 20 Millionen Angebot

Das Angebot beinhaltete offenbar eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro. Marc Overmars, Sportvorstand bei Ajax Amsterdam, wollte den begehrten Rechtsverteidiger aber nicht mitten in der Saison abgeben. Über einen Transfer im Sommer darf der 19-Jährige allerdings mit anderen Teams verhandeln, darunter der FC Bayern.

Der Rekordmeister verpflichtete mit Odriozola eine Übergangslösung. Der Spanier könnte den Platz für Dest freihalten. Der Niederländer ist sehr interessiert an dem FC Bayern und der Bundesliga. Seine Berater seien offenbar bereit mit dem FC Bayern zu verhandeln, das wiederum will Amsterdam (noch) nicht. Der Spieler soll sich zunächst auf die wichtigen Spiele in der Rückrunde konzentrieren.