FC Bayern News

Müller schließt DFB-Comeback aus: „Die Europameisterschaft interessiert mich überhaupt nicht“

Thomas Müller
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

In den vergangenen Tagen und Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen über ein mögliches Comeback von Thomas Müller in der deutschen Nationalmannschaft. Der 30-jährige Stürmer hat eine Teilnahme an der bevorstehenden EM 2020 nun selbst ausgeschlossen.

Das Thema Thomas Müller und eine potentielle Rückkehr in die DFB-Auswahl scheint ein für alle Mal beendet zu sein. Der Bayern-Profi hat sich am Sonntagabend zu den anhaltenden Gerüchten rund um eine mögliche Teilnahme an der bevorstehenden Fussball- Europameisterschaft 2020 geäußert und dabei unmissverständlich betont, dass dies keine Rolle für ihn spielt.

Müller fokussiert sich auf den FC Bayern

Müller wurde nach dem Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig über ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft zur EM 2020 gefragt und äußerte sich dabei wie folgt: „Diese Europameisterschaft interessiert mich überhaupt nicht.“ Müller zeigte dabei auf das FCB-Logo auf seinem Trikot und betonte, dass er mit den Müncher in dieser Saison alle drei Titel gewinnen möchte.

Der 30-jährige Stürmer reagierte damit offensichtlich auf die Aussagen von Bundestrainer Joachim Löw vor dem Spiel, bei denen der 59-jährige andeutete, dass Müller nahezu keine Chance auf eine EM-Teilnahme hätte insofern es keinerlei größeren Verletzungen geben würde.