FC Bayern News

Medien: Bayern planen Tolisso-Verkauf im Sommer

Coretnin Tolisso
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Verlässt Corentin Tolisso den FC Bayern im Sommer? Wie die „BILD Zeitung“ berichtet spielt der Weltmeister keine tragende Rolle mehr in München und kann den Klub am Ende der Saison vorzeitig verlassen. Der Franzose ist selbst unglücklich mit seiner Reservisten-Rolle beim deutschen Rekordmeister und könnte sich auf die Suche nach einer neuer Herausforderung machen.

Im Sommer 2017 wechselte Corentin Tolisso für 42. Mio. Euro zum FC Bayern und war damals der teuerste teuerste Bundesliga-Einkauf aller Zeiten. Knapp drei Jahre später stehen die Zeichen auf Abschied. Tolisso hat in den vergangenen Monaten den Anschluss im hart umkämpften Bayern-Mittelfeld verloren und kommt derzeit nicht über eine Reservisten-Rolle hinaus.noch bis

Nach Informationen der „BILD Zeitung“ planen die Bayern einen Verkauf im Sommer und das obwohl der Franzose vertraglich noch bis 2022 an den FCB gebunden ist.

Tolisso steht beim FCB auf dem Abstellgleis

19 Spiele (3 Tore und 3 Vorlagen) hat Tolisso in der laufenden Saison für die Bayern absolviert. Während er unter Kovac noch regelmäßig zum Einsatz kam zu Saisonbeginn und auch des Öfteren starten durfte, hat Hansi Flick keinen Bedarf mehr für den französischen Weltmeister.

Aktuell ist Tolisso hinter Kimmich, Thiago, Goretzka, Müller und Coutinho nur noch Nummer sechs im Bayern-Mittelfeld. In der Rückrunde durfte er bisher nur im Pokal gegen Hoffenheim in der Startelf ran, in der Bundesliga kommt er gerade mal auf 13 Einsatz-Minuten in 2020.

Der Mittelfeld-Allrounder scheint keine Perspektive mehr in München zu haben, auch weil ihn Verletzungen immer wieder zurückwarfen (Kreuzbandriss 2018/19, verpasste fast die gesamte Saison). Der aktuelle Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 40 Mio. Euro. In diesem Bereich dürfte auch die Ablösesumme sein, die sich die Bayern bei einem Verkauf im Sommer erhoffen. Damit würde man zwar einen leichtes Verlustgeschäft machen, aber dafür einen Kaderplatz für die neue Saison erhalten.