FC Bayern News

Entwarnung bei Coman: FCB-Flügelflitzer fällt mit einer Zerrung nur wenige Tage aus

Kingsley Coman
Foto: Clive Mason/Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Kingsley Coman, der 23-jährige Franzose musste beim 3:0-Auswärtssieg gegen den FC Chelsea in der UEFA Champions League vorzeitig ausgewechselt werden. Wie die Münchner jedoch nach dem Spiel bekannt haben, hat sich der Flügelflitzer nur eine Zerrung zugezogen und fällt wenige Tage aus.

Kingsley Coman hat Glück im Unglück gehabt! Der Bayern-Profi musste am Dienstagabend beim 3:0-CL-Sieg gegen den FC Chelsea verletzungsbedingt ausgewechselt werden, als er sich Mitte der zweiten Halbzeit bei einem Sprint eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat. Zum Glück handelt es sich um keine schlimmere Verletzung. Die Bayern gaben wenige Minuten nach dem Abpfiff bereits Entwarnung und verkündeten via Twitter, dass sich Coman „nur“ eine Zerrung zugezogen hat und lediglich fünf Tage pausieren muss.

Der Franzose wird damit das bevorstehende Bundesliga-Spiel gegen die TSG Hoffenheim verpassen wird. Wird jedoch im Pokal-Viertelfinale gegen den FC Schalke am 3. März wieder mit von der Partie sein.