FC Bayern News

Bundesliga-Marktwerte: Bayern und BVB dominieren die Top 10

Serge Gnabry
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Das Online-Portal „transfermarkt.de“ aktualisiert in regelmäßigen Abständen seine Marktwerte in der Fussball Bundesliga. Im Rahmen des neusten Marktwert-Updates wurden insgesamt 93 Spieler neu bewertet, darunter auch einige Spieler vom FC Bayern. Die größten Gewinner aus Sicht des FCB sind Serge Gnabry und Alphonso Davies.



Mit 90 Mio. Euro ist Serge Gnabry derzeit der wertvollste Spieler im Kader des FC Bayern. Der Flügelstürmer hat im Vergleich zum Jahresbeginn nochmals 10 Mio. Euro an Marktwert dazugewonnen. Der 24-jährige ist damit der zweitwertvollste Spieler in der Fussball Bundesliga. Auch Alphonso Davies hat 10 Mio. Euro an Wertzuwachs erhalten und kommt damit auf 50. Mio. Euro.

Es gab jedoch nicht nur Zuwächse beim FC Bayern: mit Philippe Coutinho (-20 Mio. Euro), Corentin Tolisso (-8 Mio Euro) und Kingsley Coman (-10 Mio. Euro) haben drei Bayern-Profis an Wert verloren.

BVB-Youngster Sancho führt das Marktwert-Ranking an

Angeführt wird das Marktwert-Ranking nach wie vor von BVB-Profi Jadon Sancho. Der Bayern-Flirt war bereits vor dem Update mit 120 Mio. Euro der wertvollste Spieler im deutschen Oberhaus und kommt nun auf 130 Mio. Auch sein Teamkollege Erling Haaland hat einen satten Sprung gemacht und ist von 60 Mio. auf 80 Mio. Euro angestiegen.

Die Top 10 in der Fussball Bundesliga wird sehr stark von Borussia Dortmund und dem FC Bayern dominiert. Während die Münchner 6 Spieler unter den ersten 10 haben, kommt der BVB auf 2. Lediglich Kai Havertz (90 Mio. Euro) und Timo Werner (80 Mio. Euro) stehen nicht in München oder Dortmund unter Vertrag.

Bundesliga-Marktwerte: Die wertvollsten Spieler in der Übersicht

Bundesliga-Marktwerte: Bayern und der BVB dominieren die Top 10