FC Bayern News

Brasilien-Legende Rivaldo über Coutinho: „Er passt nicht in die Bundesliga“

Philippe Coutinho
Foto: INA FASSBENDER / AFP

Philippe Coutinho konnte beim FC Bayern nur ganz selten an seine alten Glanzzeiten anknüpfen. Der 27-jährige Offensivspieler wird die Münchner kommenden Sommer aller Voraussicht nach wieder verlassen. Brasilien-Legende Rivaldo ist von dieser Entwicklung nicht überrascht und kennt die Gründe dafür.

Die Erwartungen waren groß, als der FC Bayern vergangenen Sommer die Verpflichtung von Philippe Coutinho bekannt gab. Der brasilianische Nationalspieler wurde als Last Minute-Transfer vom FC Barcelona ausgeliehen und sollte das offensive Mittelfeld der Münchner anführen.

Der 27-jährige konnte bisher jedoch nicht wirklich überzeugen und ließ nur selten sein Können aufblitzen. Für dessen Landsmann und Weltmeister Rivaldo kommt die ausbleibende Leistungsexplosion von Coutinho alles andere als überraschend.

„Er wird zu Barcelona zurückkehren“

Im Interview mit Betfair äußerte sich der Weltfussballer von 2000 wie folgt dazu: „Ich habe mir immer gedacht, dass sich Coutinho besser an den spanischen als an den deutschen Fußball anpassen könnte, auch wegen der Sprache und des Lebensstils für einen Brasilianer in Deutschland.“

Abschreiben möchte Rivaldo Coutinho jedoch nicht: „Ich glaube an seine Qualitäten und denke, dass auch einiges an seinem Willen und seiner mentalen Stärke liegt. Er muss beweisen, dass alle falsch lagen, ihn abzuschreiben und er immer noch den Unterschied machen kann.“

Eine Zukunft bei den Bayern sieht er indes nicht: „Leider hat es nicht gepasst und er wird nach Barcelona zurückkehren.“

Wie es mit Coutinho kommenden Sommer weitergeht, ist derzeit vollkommen offen. Die Bayern haben bis Ende Mai Zeit ihre Kaufoption zu ziehen. Stand heute werden die Münchner davon jedoch nicht Gebrauch machen. Gerüchten zufolge gibt es mehrere Interessenten aus England und Italien. Zudem soll auch eine erneute Leihe für 1 Jahr zum FC Bayern eine mögliche Option sein.