FC Bayern News

Medien: Claudio Pizarro kehrt zum FC Bayern zurück

Claudio Pizarro
Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht Claudio Pizarro kurz vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Diesmal jedoch nicht als Spieler, sondern als Markenbotschafter. Wie die „Sport BILD“ berichtet, hat sich der 41-jährige gegen Werder Bremen und für den deutschen Rekordmeister entschieden.



Mit 41 Jahren ist Claudio Pizarro, mit Abstand, der dienstälteste Profi in der Fussball Bundesliga. Der Stürmer steht derzeit bei Werder Bremen unter Vertrag, wird jedoch am Ende der Saison seine Fussballschuhe endgültig an den Nagel hängen.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Gerüchte über ein mögliches Comeback zum FC Bayern, nach seiner aktiven Laufbahn. Nach Informationen der „Sport BILD“ ist die Rückkehr an die Säbener Straße nun perfekt.

Pizarro schließt sich Elber und Lizarazu an und wird neuer FCB-Markenbotschafter

Demnach hat sich der Peruaner dazu entschieden ab dem Sommer neuer Markenbotschafter beim deutschen Rekordmeister zu werden. Damit reiht er sich in die prominente Riege um seine ehemaligen Mitspieler wie Giovane oder Bixente Lizarazu ein. Als Markenbotschafter wird Pizarro den FC Bayern auf Veranstaltungen weltweit repräsentieren.

Auch Werder Bremen wollte Pizarro als Markenbotschafter für sich gewinnen, der Südamerikaner hat sich letztendlich für die Münchner entschieden.

Für den FC Bayern hat Pizarro 327 Spiele absolviert und erzielte dabei 125 Tore. Botschafter-Kapitän Giovane Elber hatte sich bereits in der Vergangenheit für Pizarro stark gemacht: „Claudio ist ein ganz großes Thema bei uns, was die Rolle als Botschafter betrifft. Er ist sehr beliebt bei den Bayern-Fans, daher wäre es schön, wenn er zu uns kommt“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.