FC Bayern News

Medien: Müller und Bayern einigen sich auf einen neuen Vertrag bis 2023

Thomas Müller
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht Thomas Müller kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, haben sich der Stürmer und die Münchner grundsätzlich auf einen neuen Vertrag bis 2023 verständigt.



Während die Vertragsverhandlungen mit Manuel Neuer und David Alaba Gerüchten zufolge „massiv“ ins stocken geraten sind, haben sich Müller und die Bayern scheinbar auf eine Vertragsverlängerung bis 2023 verständigt.

Nur noch das Gehalt ist offen

Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, besteht in Sachen Vertragsdauer Einigkeit. Lediglich der finanzielle Rahmen ist noch offen. Müller verdient derzeit 15 Mio. Euro pro Jahr und gehört damit zu den Top-Verdienern in München. Eine Aufstockung scheint daher, auch mit Blick auf sein Alter, eher unwahrscheinlich.

Sollte Müller auf eine Erhöhung verzichten, würden die Bayern ihm laut dem Blatt ggf. auch einen Vertrag bis 2024 anbieten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.