FC Bayern News

Flick ebnet Weg für Werner: „Eine Doppelspitze ist eine Option für uns“

Timo Werner
Foto: Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images

In den vergangenen Wochen und Tagen gab es zahlreiche Diskussionen und Gerüchte rund um Timo Werner und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern. Während Sportdirektor Hasan Salihamidzic unlängst betonte, dass der 24-jährige nicht ins Spielsystem der Münchner passen würde, scheint Hansi Flick bereit zu sein die taktische Grundaufstellung der Bayern in Zukunft anzupassen.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Hansi Flick ein großer Befürworter von Timo Werner ist. Der 55-jährige hatte sich zuletzt mehrfach öffentlich über den RB-Stürmer geäußert und dabei immer wieder gelobt. Gerüchten zufolge würde Flick Werner kommenden Sommer gerne verpflichten und forciert Bayern-internen einen Transfer des 24-jährigen Angreifers. Flick ist demnach sogar bereit das Bayern-Spielsystem für Werner anzupassen.

Doppelspitze mit Lewandowski und Werner? Flick zeigt sich offen

Bei der heutigen Cyber-PK wurde Flick darauf angesprochen ob er sich in Zukunft eine Doppelspitze beim FC Bayern vorstellen könnte. Die Münchner agierten in den vergangenen Jahren stets mit Robert Lewandowski als einzigen Mittelstürmer.

Flick zeigte sich diesbezüglich durchaus offen: „Wenn der Gegner sehr tief steht, mit zwei Abwehrriegeln vor dem eigenen Tor, sind zwei Spitzen absolut eine Option. Wir müssen – auch für die nächste Saison – flexibler agieren, mehr Optionen haben“.

Mit dieser Aussage heizt der FCB-Cheftrainer die Gerüchte rund um Werner und die Münchner weiter an. Sollten die Bayern in Zukunft auch mit zwei echten Stürmern spielen. wäre Werner in der Tat eine echte Bereicherung für den deutschen Rekordmeister.