Fussball News

Kuriose Idee: PSG will seine CL-Spiele in Katar austragen

Nasser Al-Khelaifi
Foto: RANCK FIFE/AFP via Getty Images

Nach dem vorzeitigen Saisonabbruch in der französischen Ligue 1 muss sich Paris Saint-Germain eine Lösung für die ausstehenden Champions League-Heimspiele überlegen. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Paris seine CL-Spiele in Katar austragen.

Während die Fussball Bundesliga auf einen Neustart im Mai hofft, wurde die laufende Saison in Frankreich diese Woche vorzeitig angebrochen. Damit ist die Ligue 1 die erste europäische Top-Liga, die nicht fortgesetzt wird.

Durch den Beschluss der Politik Großveranstaltungen bis Ende August zu untersagen, auch Geisterspiele, geraten auch die beiden französischen CL-Teilnehmer Paris Saint-Germain und Olympique Lyon mit Blick auf die Champions League unter Druck. Sollte es zu einer Fortsetzung der Königsklasse kommen, können die beiden Klubs ihre Spiele nicht in Frankreich austragen. Aktuellen Medienberichten zufolge arbeitet PSG bereits an einer kuriosen Lösung für dieses Problem.

CL-Spiele in Katar? Paris schlägt kuriose Idee vor

Klub-Boss Nasser Al-Khelaifi hatte unmittelbar nach dem Abbruch der Saison betont, dass Paris weiterhin an der Champions League teilnehmen wird. Das Team von Thomas Tuchel hat sich kurz vor der Corona-Krise für das CL-Viertelfinale qualifiziert. Al-Khelaifi möchte demnach die restlichen CL-Heimspiele im Ausland austragen: „Wir planen für die Champions League, wann immer und wo immer sie auch gespielt wird. Wenn es nicht möglich ist, in Frankreich zu spielen, dann werden wir im Ausland spielen“.

Berichten zufolge möchte Al-Khelaifi die CL-Spiele am liebsten in seiner Heimat Katar austragen. Demnach prüft PSG diese Option und soll diesbezüglich auch bereits auf die UEFA zugegangen sein.

Laut UEFA-Regularien ist es grundsätzlich möglich in Ausnahmefällen seine Spiele an einem anderen Spielort austragen, allerdings muss dies auf dem Gebiet eines UEFA-Mitgliedsverbandes geschehen. Damit fällt Katar als möglicher Austragungsort weg.

Wann und wie es mit der Champions League weiter geht wird erst Ende Mai entschieden: Am 27. Mai tagt das UEFA-Exekutivkomitee und wird eine finale Entscheidung treffen wie es mit der laufenden Saison in er Königsklasse weitergeht.