FC Bayern News

Top-Klubs stehen parat: Verlässt Coman die Bayern wenn Sane kommt?

Kingsley Coman
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Verlässt Kingsley Coman den FC Bayern am Ende der Saison. Wie „Sky“ berichtet, steht der Franzose bei zahlreichen europäischen Top-Klubs auf dem Zettel. Zudem beobachtet der 23-jährige Flügelflitzer die aktuelle Situation rund um Leroy Sane und welche Auswirkungen eine Verpflichtung für seine sportliche Perspektive in München haben wird.

Aktuellen Medienberichten zufolge steht der FC Bayern kurz vor einer Verpflichtung von Leroy Sane. Der 24-jährige gilt als absoluter Wunschspieler der Münchner. Nach Informationen von „Sky“ könnte ein Sane-Transfer Einfluss auf die sportliche Zukunft von Kingsley Coman beim FC Bayern haben.

Verliert Coman seinen Stammplatz wegen Sane?

Lange Zeit musste sich Kingsley Coman mit der Rolle als Nr. 2 hinter Franck Ribery auf dem linken Flügel zufrieden geben. Mittlerweile ist der Franzose in der Offensive gesetzt, droht jedoch erneut seinen Stammplatz zu verlieren.

Der Grund dafür ist Leroy Sane. Sollte der deutsche Nationalspieler im Sommer an die Isar wechseln, wird es zwangsläufig zu einem „Zweikampf“ zwischen ihm und Coman für die Position auf links außen kommen.

Laut „Sky“ beobachtet Coman die aktuelle Situation sehr genau und macht sich Gedanken über seine Zukunft an der Säbener Straße. Ein Wechsel soll demnach nicht ausgeschlossen zu sein, zumal mit Real Madrid, dem FC Barcelona und Manchester City die Liste an potentiellen Abnehmer lang und prominent ist. Der französische Nationalspieler fühlt sich in München jedoch wohl und möchte keinen Transfer forcieren.