FC Bayern News

Nie wieder FC Bayern? Coutinho-Berater bestätigt Saison-Aus

Philippe Coutinho
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Bayern-Trainer Hansi Flick hatte sich vergangene Woche noch verhalten optimistisch gezeigt, dass Philippe Coutinho nach seiner Knöchel-OP im Laufe der Saison nochmals sein Comeback für den FCB feiern wird. Sein Berater Kia Joorabchian hingegen ist deutlich skeptischer und deutete das vorzeitige Saison-Aus an.

Mitte April wurde die Barca-Leihgabe am rechten Knöchel operiert. Ursprünglich rechneten die Bayern mit einer Pause von sechs Wochen, doch wie es aussieht fällt Coutinho länger aus. Laut Hansi Flick besteht noch eine Resthoffnung, dass der Brasilianer „in den letzten Saisonspielen noch dabei“ ist. Dessen Berater zeigte sich diesbezüglich deutlich zurückhaltender.

„Er wird die restliche Bundesliga-Saison wohl komplett verpassen“

Gegenüber dem Radiosender „TalkSport“ äußerte sich Kia Joorabchian wie folgt dazu: „Er ist wegen der Verletzung außer Gefecht. Er muss sich anderthalb Monate erholen und wird die restliche Bundesliga-Saison wohl komplett verpassen“.

Sollte diese Prognose zutreffen, wird der Edeltechniker kein Bundesliga-Spiel mehr für die Bayern absolvieren. Je nachdem welche Reglung die Bayern mit Barcelona hinsichtlich dem Leihende treffen, könnte Coutinho aber unter Umständen aber nochmals in der UEFA Champions League spielen, sollte diese im August fortgesetzt werden wie zuletzt berichtet wurde.