FC Bayern News

Medien: Neuer-Verlängerung hängt nur noch von „Kleinigkeiten“ ab

Manuel Neuer
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Steht Manuel Neuer kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern? Während der 34-jährige zuletzt betonte, dass noch „nichts klar“ sei, berichtet die „Sport BILD“, dass der FCB-Kapitän sich mit den Münchner grundsätzlich einig sein soll. Nur noch Kleinigkeiten sind zu klären bis Neuer seinen Vertrag vorzeitig verlängert.



Die Vertragsverlängerung von Manuel Neuer droht zu einer Never-ending Story zu werden. Seit knapp fünf Monaten befinden sich die Münchner mit ihrem Torhüter bereits in Gesprächen, eine Einigung gibt es bisher noch nicht.

Laut der „Sport BILD“ haben sich die Bayern und Neuer jedoch angenähert und der FCB-Kapitän könnte zeitnah ein neues Arbeitspapier an der Isar unterzeichnen.

Kahn und Salihamidzic stehen kurz vor dem Durchbruch bei Neuer

Nach Informationen der „Sport BILD“ stehen die beiden Verhandlungsführer Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn kurz davor eine Einigung mit Neuer zu erzielen. Demnach sind nur noch „Kleinigkeiten“ zu klären, bevor Neuer einen neuen Vertrag unterzeichnet.

Dieser Fortschritt könnte unter anderem ein Grund dafür sein, warum Karl-Heinz Rummenigge zuletzt öffentlich bekannt gab, dass er sehr zuversichtlich ist in Sachen Neuer-Verlängerung und eine zeitnahe Einigung bevorstehe. Umso erstaunlicher ist jedoch die Tatsache, dass Neuer diese Aussagen kurze Zeit später dementierte.

Interessant ist auch, dass laut „Sky“ die Verhandlungen zwischen Neuer und den Bayern derzeit auf Eis liegen.