FC Bayern News

Das Thiago-Rätsel: Die Bayern verzweifeln am Spanier und dessen Vertragsverlängerung

Thiago
Foto: imago images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben sich der FC Bayern und Thiago bereits vor Wochen auf eine Vertragsverlängerung verständigt, nur noch die Unterschrift unter dem neuen Arbeitspapier fehlt. Laut der „Sport BILD“ lässt der Spanier die Münchner weiterhin zappeln ohne konkrete Gründe zu nennen.

Nach Informationen der „Sport BILD“ hätte Thiago bereits Anfang Mai seinen Vertrag beim FC Bayern verlängern sollen. Doch der 29-jährige Mittelfeldspieler hat nach der grundsätzlichen Einigung um „mehr Bedenkzeit“ gebeten.

Gerüchten zufolge macht sich Thiago nach wie vor Gedanken über eine Rückkehr in seine spanische Heimat. Kurioserweise wissen aber auch die Bayern nichts Genaues. Die Münchner warten schon seit Wochen auf die Vertragsunterschrift des Mittelfeldstrategen.

Fakt ist: Sollte Thiago zu sehr auf Zeit spielen, könnten die Bayern die Geduld verlieren. Während der Spanier nach seiner Leisten-OP wochenlang ausfällt, sammelt Leon Goretzka fleißig Pluspunkte bei Hansi Flick und hat angedeutet, dass er gemeinsam mit Joshua Kimmich (langfristig) das neue starke Duo im zentralen Mittelfeld bilden kann.

Mit Blick auf die zögerliche Haltung von Thiago scheint ein Verkauf im Sommer nicht mehr ausgeschlossen zu sein.