Bundesliga

Wer zeigt was ab der BL-Saison 2021/22? Alle Live-Rechtepakete im Überblick

DAZN und Sky
Foto: MichaelJayBerlin / Shutterstock.com

Die Vergabe der Bundesliga-TV-Rechte für die Spielzeiten von 2021/2022 bis 2024/2025 ist beendet. Die Deutsche Fußball-Liga hat am Montag die entsprechenden Ergebnisse bekannt gegeben. Mit Sat.1 hat sich ein „neuer Anbieter“ ein Live-Rechtepaket für die Bundesliga gesichert. Wichtigster Partner bleibt jedoch weiterhin Sky, gefolgt von DAZN. Wir haben alle Live-Rechtepakete im Überblick.

Zwei Wochen lang lief das Bieterverfahren für die Medienrechte in der Bundesliga und der 2. Liga. Vergeben wurden die TV-Rechte für die Spielzeiten von 2021/2022 bis 2024/2025. Insgesamt ging es dabei um sieben Live-Rechtepakete.

Platzhirsch bleibt der Pay-TV-Sender Sky, der sich die wichtigsten Liverechte sichern konnte. Auch der Streamingdienst-Anbieter DAZN bleibt weiterhin an Board und konnte die Anzahl seiner Livespielen weiter ausbauen. Neu dabei ist indes Sat.1, der deutsche Privatsender feiert nach 17 Jahren sein Comeback in der Bundesliga.

Paket A: Konferenzen/Pay-TV (Samstag, 15.30 Uhr, Dienstag und Mittwoch, 20.30 Uhr, 166 Spiele in 33 Konferenzen)

Die Konferenz hat sich erneut Sky gesichert.

Paket B: Einzelspiele/Pay-TV (Samstag, 15.30 Uhr, Dienstag und Mittwoch, 18.30 und 20.30 Uhr, Relegation Bundesliga, 170 Spiele)

Das „Paket B“ ist das „Filetstück“ unter den Liverechte-Paketen. Auch dieses ging erneut an Sky. Damit hat sich der Pay-TV-Sender alle Einzelspiele für das Wochenende und für Spiele unter der Woche gesichert.

Paket C: Einzelspiele/Pay-TV (Samstag 18.30 Uhr, Supercup, 33 Spiele)

Auch das „Top-Spiel“-Paket mit allen Samstagabend-Terminen konnte sich Sky sichern.

Paket D: Einzelspiele/Pay-TV (Sonntag 15.30, 17.30 und 19.30 Uhr, Freitag 20.30 Uhr, 106 Spiele)

Sämtliche Freitagsspiele und Sonntagsspiele werden ab der Saison 2021/22 von DAZN übertragen. Bisher hat der Streamingdienstag-Anbieter nur die Rechte für die Freitags- und Montagsspiele.

Paket E: Einzelspiele/Free-TV (1., 17. und 18. Spieltag, 1. Spieltag 2. Liga, Relegation, Supercup, 9 Spiele)

Fast 20 Jahren nach dem Rückzug aus dem Bundesliga-Geschäft feiert Sat.1 sein Comeback. Der Privat-Sender hat sich insgesamt neun Einzelspiele gesichert, welche alle samt im Free-TV zu sehen sein werden.

Paket F: Einzelspiele und Konferenzen 2. Liga/Pay-TV (Freitag, Samstag, Sonntag, Relegation 2. Liga, 275 Spiele, 93 Konferenzen)

Das wichtigste „Zweitliga-Paket“ mit allen Einzelspielen und Konferenzen konnte sich ebenfalls Sky sichern.

Paket G: Einzelspiele 2. Liga/Free- oder Pay-TV (Samstag, 20.30 Uhr, 33 Spiele)

Die zukünftigen Top-Spiele in der 2. Bundesliga werden aufgeteilt zwischen Sky und SPORT1. Während es Sky im Pay-TV zeigt, wird es SPORT1 im „co-exklusiv“ im Free-TV übertragen.