FC Bayern News

„Es gibt immer sogenannte Experten“ – Flick nimmt Thiago in Schutz

Flick und Thiago
Foto: imago images

Hansi Flick hat am Freitag über die anhaltenden Gerüchte rund um Thiago und dessen Zukunft beim FC Bayern reagiert. Während der 55-jährige betonte, dass es in Sachen Vertragsverlängerung „keinen neuen Stand gibt“. Flick nahm den Spanier zudem in Schutz vor den „sogenannte Experten“.

Bleibt er? Geht er? Wenn ja, wohin? Die Personalie Thiago hat in den vergangenen Tagen für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte der Spanier den Rekordmeister am Ende der Saison verlassen um eine neue „sportliche Herausforderung“ anzugehen.

Zahlreiche „Experten“ haben sich zuletzt über Thiago und dessen Rolle beim FC Bayern geäußert. Viele halten den 29-jährigen Mittelfeldstrategen für ersetzbar. Flick hingegen hat diesbezüglich scheinbar eine andere Meinung.

„Für mich gibt es keine zwei Meinungen zu Thiago“

Flick äußerte sich am Freitag wie folgt zu Thiago und den aktuellen Diskussionen rund um seine Person: „Ich weiß nicht, warum die Wertschätzung in der Öffentlichkeit fehlt. Es gibt immer sogenannte Experten, die eine eigene Meinung haben. Er hat eine außergewöhnliche Qualität im Ballbesitz, aber auch gegen den Ball. Für mich gibt es keine zwei Meinungen zu Thiago. Er gibt einer Mannschaft das gewisse Extra“.