FC Bayern News

Ehemaliger Trainer über Davies: „Er kann eine Legende beim FC Bayern werden“

Alphonso Davies
Foto: Andreas Gebert/Pool via Getty Images

Alphonso Davies hat sich in den vergangenen Bundesliga Saison zum absoluten Shootingstar beim FC Bayern entwickelt. Der 19-jährige Kanadier hat sich unter Hansi Flick zum absoluten Stammspieler und Leistungsträger entwickelt. Dessen ehemaliger Trainer Carl Robinson hat sich über das Potenzial des FCB-Youngsters geäußert und ihm eine große Zukunft beim Rekordmeister vorhergesagt.

Von den Fans wurde Alphonso Davies zum „Rookie of the year“ gewählt und auch die Spielerkollegen aus der Bundesliga und der 3. Liga haben den Kanadier zum „besten Newcomer der Saison“ gewählt. Der 19-jährige Youngster hat einen kometenhaften Anstieg beim FC Bayern hingelegt, steht laut dessen ehemaligen Trainer Carl Robinson jedoch erst am Anfang seiner Laufbahn.

„Er ist eine unglaubliche Erfolgsstory“

Robinson, der mit Davies bei den Vancouver Whitecaps zusammengearbeitet hat, äußerte sich gegenüber „Stats Peform“ wie folgt zu Davies und seiner aktuellen Entwicklung: “ Er ist eine unglaubliche Erfolgsstory. Seine Entwicklung überrascht mich kein bisschen. Vor seinem ersten Spiel haben manche behauptet, er sei noch nicht bereit, aber ich habe ihm vertraut. Er ist ein fantastischer Junge mit viel Talent. Die Saison als Linksverteidiger war auch ein Schlüssel zu seiner tollen Entwicklung. Er kann eine Legende des FC Bayern werden“.

Laut dem 43-jährigen geht es für Davies nun darum diese gezeigten Leistungen zu bestätigen: „Er muss jetzt die nächsten Jahre auf demselben Level spielen. Es geht jetzt um Konstanz, erst dann kann man ihn zu den ganz Großen, wie Gareth Bale und Ashley Cole dazuzählen. Es wird bereits davon gesprochen, er sei 60 Millionen € wert. Aber er muss sein Spiel weiter verbessern. Die Top-Spieler wollen gecoacht werden“.