Champions League

Zur Vorbereitung auf die Champions League: FC Bayern bestreitet Ende Juli Testspiel

FC Bayern Champions League
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Am 8. August muss der FC Bayern topfit auf der Matte stehen. An diesem Tag wartet der FC Chelsea auf das Rückspiel des Champions League-Achtelfinals. Das Hinspiel konnte der deutsche Rekordmeister zwar mit 3:0 gewinnen, doch unterschätzen möchte man die „Blues“ nicht. Zudem warten anschließend hoffentlich noch weitere drei Spiele in der Endrunde des wichtigsten internationalen Wettbewerb.

Der FC Bayern wird in einem möglichen Viertelfinale auf den Sieger zwischen Barcelona und Neapel treffen. Aufgrund der langen Pause zwischen dem letzten Pflichtspiel, dem DFB Pokal-Finale, rechnen viele zwar mit ausgeruhten, aber nicht im Rhythmus stehenden deutschen Meister. Mit einem Testspiel in der Woche, zuvor will man dieses Problem entsänftigen.

Testspiel gegen möglichen Europa League-Teilnehmer?

Nach Informationen von @tzmuenchen und @MerkurStadt wird der #FCBayern am 31. Juli ein Testspiel in der Allianz Arena bestreiten. Dieses dient zur Vorbereitung auf das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen @ChelseaFC und das (mögliche) Finalturnier in Lissabon.

Laut Informationen von Jonas Austermann, der für die „tz“ im Einsatz ist, plant der FC Bayern ein Testspiel für den 31. Juli in der Allianz Arena. Doch nun ist die Frage, gegen welchen Gegner man antreten kann. Viele Mannschaften werden sich zu diesem Zeitpunkt noch im Urlaub befinden oder gerade erst in die Vorbereitung starten.

Aus der Bundesliga werden RB Leipzig, der Vfl Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen zu diesem Zeitpunkt verfügbar sein. Während die Sachsen ebenso in der Champions League aktiv sein werden, kämpfen die restlichen drei Teilnehmer um den Titel der Europa League.

Redakteur Austermann geht von einem Europa League-Teilnehmer aus, da eine Partie gegen einen möglichen (kommenden) Konkurrenten für beide Vereine nicht die sinnvollste Option wäre. Somit stehen Wolfsburg, Frankfurt und Leverkusen in der Verlosung, denen ein erster Härtetest ebenso wichtig sein könnte.