Transfers

Union Berlin möchte Bayern-Youngster Chris Richards verpflichten

Chris Richards
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Union Berlin FCB-Youngster Chris Richards im Sommer verpflichten. Die Verantwortlichen in München sollen demnach gesprächsbereit sein, jedoch nur für eine Leihe.

Chris Richards wurde in den vergangenen Tagen immer wieder mit einem Wechsel im Sommer in Verbindung gebracht. Neben potenziellen Interessenten aus dem Ausland, gibt es auch vermehrt Interesse aus der Bundesliga. Wie das Online-Portal „Transfermarkt“ berichtet, haben die Bayern derzeit ein Angebot vom Ligakonkurrenten Union Berlin für den 20-jährigen US-Amerikaner vorliegen.

Richards soll Schlotterbeck bei Union ersetzen

Hansi Flick hat Richards in der abgelaufenen Saison zu seinem Bundesliga-Debüt verholfen und gilt als großer Fan des Innenverteidigers. Die Verantwortlichen an der Säbener Straße sollen diesen im Sommer einer Leihe offen gegen überstehen. Ein dauerhafter Verkauf kommt für Hasan Salihamidzic & Co. jedoch nicht in Frage.

Union Berlin sucht einen Ersatz Keven Schlotterbeck, der die Eisernen nach seiner Leihe wieder in Richtung SC Freiburg verlassen hat. Demnach hat Union bereits den Kontakt zu den Bayern aufgenommen.

Eine Leihe innerhalb der Bundesliga wäre sicherlich ein Schritt nach vorne für Richards. Es ist jedoch fraglich ob er in Berlin regelmäßig zum Einsatz kommen wird wie bei den Bayern-Amateuren in der 3. Liga.