FC Bayern News

Bayern verlängert mit Top-Talent Malik Tillman bis 2023

Malik Tillman
Foto: imago images

Der FC Bayern hat Nachwuchstalent Malik Tillman langfristig an sich gebunden. Wie die Münchner am Donnerstag bekannt gaben, wurde der Vertrag des 18-jährigen Youngsters vorzeitig bis 2023 verlängert.

Während Joshua Zirkzee und Alphonso Davies in der abgelaufenen Bundesliga-Saison den Durchbruch bei den Bayern-Profis geschafft haben, gab es auch bei den Amateuren Spieler, die sich in den Vordergrund gespielt haben. Einer davon ist Malik Tillmann. Der deutschen U-Nationalspieler hat in acht Einsätzen für den FC Bayern II in der 3. Liga fünf Tore erzielt. Unter anderem schoss er die Hoeneß-Elf Ende Juni zum 2:1-Derbysieg gegen 1860.

Die Verantwortlichen in München sind mit der Entwicklung des 18-jährigen Mittelstürmers sehr zufrieden und haben diesen nun langfristig an sich gebunden.

„Er hat sich sportlich und persönlich hervorragend weiterentwickelt“

Wie die Münchner am Donnerstag bekannt gaben, hat der Junioren-Nationalspieler seinen Vertrag vorzeitig bis 2023 verlängert. Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus, äußerte sich wie folgt dazu: „Wir freuen uns sehr, dass wir Malik für weitere drei Jahre an den Verein binden konnten. Er hat sich sportlich und persönlich hervorragend weiterentwickelt, zuletzt bei den Amateuren bereits die ersten Schritte im Männerfußball gemacht und starke Leistungen in der 3. Liga gezeigt. Wir haben großes Vertrauen in seine Fähigkeiten und sein Potenzial“.

Tillman selbst hat das große Ziel den Durchbruch bei den Profis zu schaffen: „Ich bin sehr glücklich, weiterhin das Trikot des FC Bayern tragen zu können und werde hart daran arbeiten, meinen Traum vom Profifußballer bei diesem Verein zu verwirklichen“.

Aktuellen Medienberichten zufolge wird der Offensivspieler in der CL-Vorbereitung mit der ersten Mannschaft von Hansi Flick trainieren, was ein deutliches Indiz dafür ist, dass er durchaus sehr nah dran ist an seinem Traum.