FC Bayern News

Hickey im Anflug? Stendel vergleicht ihn mit Philipp Lahm

Foto: Mark Runnacles/Getty Images

Vor zwei Monaten ist er erst 18 Jahre alt geworden, nun könnte der große Schritt zum FC Bayern München folgen: Aaron Hickey von Heart of Midlothian. Doch der Schotte wird von einigen internationalen Topklubs und vom schottischen Branchenprimus gejagt. Hickeys Ex-Trainer Daniel Stendel (46) äußerte sich nun über den Linksverteidiger – und ist voll des Lobes.

„Aaron ist ein außergewöhnliches Talent“, so Daniel Stendel im Gespräch mit der „Bild“ über Aaron Hickey. „Für sein junges Alter ist er schon extrem abgeklärt und ruhig am Ball. Er verfällt nie in Hektik, wirkt nicht verbissen und trifft viele richtige Entscheidungen.“ Stendel, der Hickey bei Heart of Midlothian trainierte fiel bereits früh auf, dass er „trotz seiner Jugend schon total abgeklärt und ganz schwer auszuspielen“ ist.

Aaron Hickey bringe Eigenschaften mit, die Stendel an einen deutschen Weltmeister vom FC Bayern München erinnern: „Aaron ist ein Spielertyp wie Philipp Lahm. Bei mir hat er als Außenverteidiger gespielt. Er läuft nicht nur die Linie rauf und runter, sondern sucht wie einst Lahm spielerische Lösungen. Daher könnte Aaron auch im zentralen Mittelfeld agieren.“

Wenig Spielpraxis in Sicht: zögert Aaron Hickey?

Embed from Getty Images

Aaron Hickey wurde bereits an der Säbener Straße gesichtet, eine Zusage blieb bislang allerdings aus. Der Schotte soll für 1,8 Millionen Euro zu haben sein. Auch Celtic Glasgow soll starkes Interesse angemeldet haben. Dort hätte Hickey sicherlich mehr Chancen auf Einsatzzeit. Stendel betonte, dass er den Bayern empfehlen würde, ihn zunächst auszuleihen.

Ähnlich ist der deutsche Rekordmeister einst bei Philipp Lahm (36) vorgegangen, der für zwei Jahre zum VfB Stuttgart verliehen wurde und dort zum Nationalspieler reifte. Ähnlich gingen die Münchner bei David Alaba (28) vor, der für sechs Monate an Hoffenheim ausgeliehen wurde, wo der Österreicher Spielpraxis sammeln konnte.

Hickey kam für Heart of Midlothian bereits in 34 Pflichtspielen (ein Tor, eine Vorlage) zum Einsatz. In der abgelaufenen Saison stieg er mit dem Team allerdings aus der ersten schottischen Liga ab.