FC Bayern News

Medien: Liverpool möchte Ablöse für Thiago drücken

Thiago
Foto: imago images

Der Transfer von Thiago (29) vom FC Bayern München zum FC Liverpool scheint immer näher zu rücken. Der Spanier hat zuletzt ein neues Vertragsangebot der Münchner abgelehnt. Nun geht es wohl nur noch um die Ablösesumme, die Liverpool aktuell noch zu hoch zu sein scheint.

Auf Twitter äußerte sich nun Sportjournalist Fabrizio Romano mit Insiderinformationen. In seinem Tweet heißt es, dass Liverpool keine 30 Millionen Euro für Thiago zahlen möchte, wenn dieser nur noch ein Jahr Vertrag in München hat. Doch es soll weitere Gespräche mit dem deutschen Rekordmeister geben.

In dieser Woche hat es einen ersten Kontakt mit Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic (43) gegeben. In der „Bild“ hieß es, dass 30 Millionen Euro Ablöse den Bayern nicht reichen würden. Die Rede war von bis zu 40 Millionen Euro. Doch offenbar ist der FC Liverpool nicht bereit, mindestens 30 Millionen Euro für einen Spieler auf den Tisch zu legen, der nur noch ein Jahr Vertrag hat.

„Thiago hatte einen Top-Klub in Spanien, einen Top-Klub in Deutschland vielleicht möchte er noch zu einem Top-Klub in England“, zeigte sich Karl-Heinz Rummenigge verständnisvoll. Sollte eine „faire Ablösesumme“ geboten werden, „werden wir uns mit dem Fall befassen“, so der Bayern-Boss.

Flick gibt Thiago auf: „So ist das Leben“

Embed from Getty Images

Bayern-Trainer Hansi Flick (55) hat offenbar noch länger um seinen Mittelfeldmotor gekämpft. „Es wäre aber schade, weil Thiago unserem Spiel das gewisse Etwas gibt“, so der Coach. „Deswegen hätte ich ihn als Trainer gerne auch in den nächsten Jahren im Team, aber so ist das Leben. Es ginge weiter.“

Thiago wechselte 2013 für 25 Millionen Euro vom FC Barcelona zum FC Bayern München. Es war der Wunschtransfer von Ex-Trainer Pep Guardiola (49). Thiago blieb schließlich sieben Jahre, gewann in jedem Jahr die deutsche Meisterschaft und holte mit dem FCB vier Mal den DFB-Pokal. Der Triumph in der Champions League blieb bislang verwehrt. Im derzeit laufenden Finalturnier von Lissabon gibt es für Thiago und die Bayern wohl eine letzte gemeinsame Chance. Am heutigen Freitag (21.00 Uhr) treffen die Bayern auf Thiagos Ex-Klub aus Barcelona. Thiago stand insgesamt in 232 Pflichtspielen für den FCB auf dem Rasen. Ihm gelangen 31 Tore und 37 Vorlagen.