FC Bayern News

Nach Bayern-Debakel: Flüchtet Lionel Messi zu Manchester City?

Lionel Messi
Foto: Manu Fernandez/Pool via Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Lionel Messi den FC Barcelona diesen Sommer verlassen. Wie der englische „Daily Mirror“ berichtet, soll sich Manchester City ernsthaft um den Argentinier bemühen.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Gerüchte über einen möglichen Abschied von Lionel Messi vom FC Barcelona. Nach dem blamablen Aus in der Champions League könnte es diesen Sommer tatsächlich zu einem Messi-Abschied bei den Katalanen kommen.

Bericht: Messi forciert einen Transfer im Sommer

Wie der brasilianische TV-Sender „Esporte Interativo“ am Sonntag, unter Berufung auf eine interne Quelle beim FC Barcelona, berichtete, hat der 33-jährige Superstar seinen Wechsel-Wunsch bei den Barca-Bossen bereits hinterlegt. Angeheizt werden die Gerüchte zudem vom englischen „Daily Mirror“, dieser soll erfahren haben, dass sich Manchester City ernsthaft mit Messi beschäftigt.

Klar ist: Nach der 2:8-Demütigung gegen den FC Bayern am vergangenen Freitag wird es zu Veränderungen bei Barca kommen. Nicht nur auf der Trainerbank und der Führungsetage, auch bei den Spielern. Auch wenn Messi dabei sicherlich nicht im Fokus steht, ist ein Wechsel aufgrund der aktuellen Lage sicherlich nicht ausgeschlossen.

Zudem: Messi ist vertraglich nur noch bis 2021 an Barcelona gebunden. Die Spanier brauchen dringend Geld für einen Neuanfang und ein Messi-Transfer im Sommer würde, trotz Corona-Krise, sicherlich mehr als 100 Mio. Euro in die klammen Kassen spülen.