Champions League

Tolisso freut sich auf das Duell gegen seinen Ex-Klub: „Es wird ein sehr, sehr großes Spiel“

Corentin Tolisso
Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Für FCB-Profi Corentin Tolisso wird das CL-Halbfinale am kommenden Mittwoch gegen Olympique Lyon ein ganz besonderes Spiel. Der 26-jährige Franzose trifft auf seinen ehemaligen Klub und freut sich auf das Wiedersehen mit den alten Kollegen.

Im Sommer 2017 wechselte Corentin Tolisso für knapp 42 Mio. Euro von Olmypique Lyon zum FC Bayern. Der zentrale Mittelfeldspieler ist ein Eigengewächs von OL und schaffte einst den Durchbruch als Profi in Lyon. Das bevorstehende CL-Halbfinale gegen seinen ehemaligen Heimatklub ist ein ganz besonderes Spiel für Tolisso.

„Hätte nicht gedacht, dass ich im CL-Halbfinale gegen Lyon spielen werde“

Im Gespräch mit der „L’Equipe“ äußerte sich Tolisso wie folgt zu dem Wiedersehen mit Lyon: „Es ist erstaunlich. Als ich Lyon verließ, fragte ich mich, ob ich eines Tages gegen Lyon antreten werde, aber ich hätte nicht gedacht, dass es im Halbfinale der Champions League sein würde. Ich bin wirklich glücklich. Es wird ein sehr, sehr großes Spiel“.

Auch wenn die Bayern als klarer Favorit in das Duell gehen, wird man Lyon nicht unterschätzen so Tolisso: „Sie stehen im Halbfinale der CL und ich glaube nicht, dass ein Team zufällig dort hinkommt. Wir werden dieses Team nicht unterschätzen. Vielleicht ist dies aus deutscher Sicht das am wenigsten bekannte Team. Aber Alle haben das Spiel gegen City gesehen und gesehen und wozu OL fähig ist“.