FC Bayern News

Manuel Neuer: Die aktuellen Bayern sind noch besser als beim Triple 2013

Manuel Neuer
Foto: MIGUEL A. LOPES/POOL/AFP via Getty Images

Wiederholt der FC Bayern München den großen Triumph von 2013? Unter Trainer Jupp Heynckes (75) holte das Team das Triple aus UEFA Champions League, deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal. Torwart Manuel Neuer (34) sieht das aktuelle Team sogar noch stärker als vor sieben Jahren.

„Der Unterschied zu 2013 ist, dass wir in der Breite top besetzt sind“, so Manuel Neuer gegenüber der „Sport Bild“. Neuer war dabei, als der FC Bayern München vor sieben Jahre in London mit 2:1 gegen Borussia Dortmund gewann und den Titel in der UEFA Champions League holte. Nach dem Halbfinal-Sieg gegen Olympique Lyon (3:0) steht der deutsche Rekordmeister nun wieder im Endspiel und trifft am Sonntag (21.00 Uhr) auf Paris Saint-Germain.

„Wir haben eine Klasse von Spielern über den 18er-Kader hinaus – es ist fantastisch, was wir für Spieler haben“, schwärmt Neuer. Außerdem gebe es „keinen Stinkstiefel“ und die Profis hätten „einfach Spaß“. Für den 34-Jährigen sind das ideale Voraussetzungen für den Titel.

Auch Manuel Neuer adelt FCB-Coach Hansi Flick (55), dem er einen ausgezeichneten Job attestiert: „Was ihn auszeichnet, ist seine Ruhe, die Besonnenheit, die Arbeit mit dem Trainerteam. Das hat er nicht nur in der Bundesliga und im Pokal, sondern auch in der Champions League gezeigt. Wir sind immer top vorbereitet, haben immer einen Plan. Man kann nur nach einer Philosophie gehen – die gibt er vor und die setzen wir um.“

Neuer nach Chelsea-Patzer wieder in Topform

Embed from Getty Images

Am kommenden Sonntag wird sich zeigen, ob die Bayern nach den überzeugenden Auftritten gegen Chelsea (4:1), den FC Barcelona (8:2) und Lyon (3:0) nun auch das Zeug haben, die Startruppe von Trainer Thomas Tuchel (46) zu besiegen. Vor allem Superstar Neymar (28) scheint in ausgezeichneter Form zu sein. Kylian Mbappé (21) kommt nach einer Verletzung immer besser in Tritt und dürfte, wie auch schon im Halbfinale gegen Leipzig (3:0), von Beginn an auflaufen.

Manuel Neuer ist ebenfalls wieder in bester Verfassung und bewahrte sein Team gegen Lyon vor mindestens einem Gegentreffer. So stark die Offensive auch auftrat, defensiv schlichen sich immer wieder Fehler ein. Neuer patzte beim 4:1 gegen Chelsea und verschuldete einen Gegentreffer. Im Final-8-Turnier von Lissabon zeigte er sich bislang in bärenstarker Form.