FC Bayern News

Alaba über Neymar: „Wir lieben alle diese Sportler“

Alaba und Neymar
Foto: MIGUEL A. LOPES/POOL/AFP via Getty Images

David Alaba äußerte sich nach erstmals öffentlich über die Szene nach dem CL-Finale als er PSG-Superstar Neymar tröstend in den Arm nahm. Der 28-jährige warb dabei um Verständnis für den Brasilianer.

Es gibt wenige Profi-Fußballer die nach dem CL-Gewinn ihre Finalgegner auf dem Platz trösten, David Alaba ist einer davon. Unmittelbar nach dem 1:0-Erfolg gegen Paris Saint-Germain sah man den Österreicher wie er PSG-Topstar Neymar tröstete. Es war eine große Geste des Bayern-Profis. Alaba hat sich nun erstmals öffentlich über diese Szene geäußert.

„Er ist ein Spieler, der sehr viel Druck auf sich hat“

Im FC Bayern Podcast äußerte sich der 28-jährige wie folgt dazu: „Es hat sich so ergeben. Er ist ein Spieler, der sehr viel Druck auf sich hat, der sehr viel Last auf sich trägt, der auch den ganzen Klub auf sich trägt“. Der Defensiv-Allrounder betonte zugleich, dass es beeindruckend sei, wie Neymar damit umgeht und trotzdem immer ein Lächeln im Gesicht hat: „Das ist wichtig. Wir lieben alle diese Sportler“, erklärte Alaba.