FC Bayern News

Schock für die Bayern! Sommer-Neuzugang Nianzou droht wochenlange Verletzungspause

Tanguy Nianzou
Foto: imago images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Hansi Flick. Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich Sommer-Neuzugang Tanguy Nianzou eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen und fällt damit bis zu sechs Wochen aus.

Die Verpflichtung von Tanguy Nianzou war ein echter Transfer-Coup der Münchner. Der 18-jährige Franzose wechselte diesen Sommer ablösefrei von PSG an die Isar und stand bei zahlreichen europäischen Topklubs auf dem Zettel. Der Defensiv-Allrounder wird jedoch längere Zeit auf sein Debüt im FCB-Trikot warten müssen. Aktuellen Berichten zufolge fällt Nianzou verletzungsbedingt wochenlang aus.

Erster Verletzungsschock für die Münchner

Drei Tage vor dem Saisonauftakt mit dem DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Düren muss der FC Bayern seinen ersten Verletzungsschock verdauen. Nach Informationen der „BILD Zeitung“ hat sich Nianzou eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen. Laut dem Blatt droht ein Ausfall von bis zu sechs Wochen. Eine offizielle Bestätigung seitens der Bayern gibt es hierzu noch nicht.

Die Bayern-Profis starten heute in die Saisonvorbereitung und haben bereits die notwendigen Corona-Tests absolviert. In den kommenden Tagen geht es weiter mit den Cybertraining-Einheiten.