FC Bayern NewsTransfers

Neues Indiz: Steht Martinez-Wechsel zu Bilbao kurz bevor?

Javier Martinez und Ivan Perisic
Foto: imago images

Mit dem FC Bayern München gewann Javier Martínez zwei Mal das Triple. Nun könnten seine Tage beim deutschen Rekordmeister aber gezählt sein. Schon etwas länger wird mit einem Abschied des Basken gerechnet, der zum Ende seiner Karriere angeblich nochmals dort die Fußballschuhe schnüren möchte, wo es für ihn im Profi-Fußball einst angefangen hatte: nachdem der defensive Mittelfeldspieler einst für 40 Millionen Euro von Bilbao nach München gewechselt war, erhärtet sich der Verdacht, dass der Routinier nun den Schritt zurück wagt.

Seitdem der 32-Jährige das Trikot des FCB trägt, läuft es überaus gut für die Münchner. In jedem Jahr seit seiner Verpflichtung gewann Martínez die deutsche Meisterschaft. Fünf Male konnte er außerdem den DFB Pokal in den Händen halten. Seine Verpflichtung war ein entscheidender Faktor dafür, dass der FCB im Jahr 2013 das Triple gewinnen konnte, als Martínez neben Schweinsteiger auf der Doppel-Sechs brillierte. Sieben Jahre später ergibt sich ein anderes Bild: unter anderem aufgrund von Verletzungen konnte er in der abgelaufenen Spielzeit in allen Wettbewerben nur 24 Einsätze bestreiten.

Im Mittelfeld erhielten Leon Goretzka, Joshua Kimmich oder Thiago Alcántara den Vorzug. Grund genug für die Nummer 8 der Münchner, ein neues und doch altes Kapitel in seiner Karriere aufzuschlagen. Eine Rückkehr zu Athletic Bilbao steht schon seit einer Weile im Raum. Ein gewisses Detail offenbart nun, dass es mit dem Wechsel jetzt tatsächlich sehr schnell gehen könnte.

Bewahrt Bilbao Martínez die 2?

Im Mannschaftstraining des amtierenden Triple-Siegers verriet Martínez seinen beiden Mitspielern Hernández und Thiago nämlich, dass man ihm im Falle eines Comebacks ins Baskenland die Trikotnummer 2 gewähren würde. Das wäre nur ein bedeutungsloses Detail, ehe man sich den Kader der Basken einmal genauer anschaut. Aktuell sind nämlich alle Trikotnummern dort vergeben, bis auf eine Nummer: die Trikotnummer 2. Nach acht Meisterschalen, fünf Pokalsiegen, drei Supercups, zwei Champions-League-Trophäen sowie UEFA Supercup und Klub-WM können wir den unermüdlichen Arbeiter wohl zeitnah wieder dort erwarten, wo er von 2006 bis 2012 mehr als 200-mal auf dem Rasen stand: bei Athletic Bilbao in der Primera División.