Fussball News

Golden Boy 2020: Davies, Haaland und Sancho sind in der engeren Auswahl

Alphonso Davies und Erling Haaland
Foto: FEDERICO GAMBARINI/POOL/AFP via Getty Images

Nach einer unglaublichen Saison mit dem Triple-Erfolg kann Alphonso Davies seine starken Leistungen mit dem Gewinn des Golden Boy Awards krönen. Der 19-jährige Kanadier hat den Sprung in die engere Auswahl geschafft. Neben Davies sind mit Erling Haaland und Jadon Sancho zwei weitere Bundesliga-Profis noch im Rennen.

Alphonso Davies gehört zweifelsfrei zu den absoluten Shootingstars in der abgelaufenen Saison, nicht nur beim FC Bayern bzw. der Fußball Bundesliga, sondern auch in Europa. Der 19-jährige hat sich als Linksverteidiger einen Stammplatz erkämpft und war mit seinen Leistungen maßgeblich am Triple beteiligt.

Davies gehört zu den 40 Anwärtern auf den „Golden Boy“-Award, eine Auszeichnung, die den besten U21-Spieler der vergangenen Saison kürt.

Golden Boy-Wahl geht in die heiße Phase

Der „Golden Boy“-Award wird seit 2003 von der italienischen Zeitung „TUTTOSPORT“ organisiert, wobei 40 Journalisten aus ganz Europa ihre Stimmen vergeben.

Mit jedem Monat reduziert sich der Kreis der Kandidaten, aktuell sind noch 40 Spieler im Rennen, darunter auch Bayern-Youngster Alphonso Davies und die beiden BVB-Spieler Jadon Sancho und Erling Haaland. Am 15. Oktober wird der Gewinner unter den 20 Finalisten bekannt gegeben. Amtierender Preisträger ist João Félix von Atlético Madrid.