FC Bayern News

Auch Goretzka hofft auf weitere Transfers: „Jede Position muss doppelt besetzt sein“

Hansi Flick und Leon Goretzka
Foto: imago images

Bayern-Cheftrainer Hansi Flick hat zuletzt mehrfach betont, dass er sich weitere Neuzugänge für die neue Spielzeit wünscht. Auch Leon Goretzka betonte nun, dass die Münchner durchaus noch Handlungsbedarf haben.

Ein neuer Rechtsverteidiger, Mittelfeldspieler und Flügelstürmer: Die Wunschliste von Hansi Flick ist durchaus anspruchsvoll, vor allem vor dem Hintergrund, dass die Verantwortlichen in München nur noch drei Wochen Zeit haben, um ihren Trainer seine Wünsche zu erfüllen.

Uli Hoeneß deutete zuletzt an, dass die Münchner im Zweifel auch ohne weitere Neuzugänge auskommen können. Neben Flick sieht dies auch Leon Goretzka etwas anders.

Trotz „Top-Kader“ sieht Goretzka Handlungsbedarf

Im Pressetalk am Dienstag äußerte sich der 25-jährige Mittelfeldspieler wie folgt dazu: „Wir haben einen Top-Kader zusammen, keine Frage. Ich glaube aber schon, dass man mindestens jede Position doppelt besetzt haben sollte“.

Schaut man sich den aktuellen Kader an der Münchner an, trifft dies nicht unbedingt überall zu. Vor allem hinten rechts fehlt ein Backup für Benjamin Pavard.

Bayern halten sich (noch) dezent zurück auf dem Transfermarkt

Leroy Sane
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Die Bayern haben bislang „nur“ Leroy Sane (Manchester City), Alexander Nübel (Schalke 04) und Nachwuchsspieler Tanguy Nianzou (Paris St. Germain) diesen Sommer verpflichtet. Vom Hamburger SV kehrte zudem Eigengewächs Adrian Fein zurück. Im Gegenzug verließen die Leihspieler Philippe Coutinho, Ivan Perisic und Alvaro Odriozola den deutschen Rekordmeister wieder.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Münchner bemüht sind neue Spieler zu verpflichten, aufgrund der angespannten finanzielle Lage agiert man jedoch sehr vorsichtig.