Fussball News

Löw beruft fünf Bayern-Spieler für die DFB-Länderspiele im Oktober

Goretzka und Kimmich
Foto: Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images

Bundestrainer Joachim Löw hat am Freitag seinen Kader für die bevorstehenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft im Oktober bekannt gegeben. Unter den 26 Namen befinden sich auch fünf Profis vom FC Bayern.

Während im September mit Niklas Süle und Leroy Sane nur zwei Bayern-Spieler von Bundestrainer Joachim Löw in die DFB-Auswahl berufen wurden, sind es diesmal fünf Profis. Nach einer kurzen „Verschnaufpause“ stoßen Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Niklas Süle und Serge Gnabry wieder zur Nationalmannschaft dazu. Leroy Sane wurde vereletzungsbedingt nicht berufen.

Bayern-Spieler nur für Nations League eingeplant

Deutschland absolviert zunächst am 7. Oktober in Köln ein Länderspiel gegen die Türkei. Im Anschluss stehen zwei Nations-League-Begegnungen an: Am 10. Oktober gastiert das DFB-Team in der Ukraine, am 13. Oktober kommt es erneut in Köln zum Duell mit der Schweiz.

Besonders erfreulich aus Bayern-Sicht: Löw wird die FCB-Spieler nur für die beiden Nations League-Spiele einsetzen und nicht zusätzlich gegen die Türkei.