Transfers

Medizincheck geschafft: Cuisance vor Wechsel zu Marseille

Mickael Cuisance
Foto: imago images

Während sich der FC Bayern mit Marc Roca im Mittelfeld verstärkt hat, steht Michael Cuisance nun doch vor einem Abschied von der Säbener Straße. Der zentrale Mittelfeldspieler, der unter Hansi Flick kurzweilig seine Anlagen unter Beweis stellen konnte, steht vor einem Wechsel zu Olympique Marseille.

Schon lange galt Marseille am französischen Mittelfeldspieler interessiert zu sein, doch alles deutete darauf hin, dass sich Cuisance nun doch Leeds United aus der Premier League anschließt. Allerdings scheiterte der U-Nationalspieler am Medizincheck, diese Hürde hat er nun gepackt. Laut Mohamed Bouhafsi, seriöser Reporter für „RMC Sport“, hat Cuisance gar seinen Vertrag schon unterschrieben.

Leihe mit Kaufoption

Medienberichten zufolge verpflichtet Marseille den 21-Jährigen zunächst auf Leihbasis mit anschließender Kaufoption. Cuisance besitzt im Spiel mit Ball unheimliche Qualitäten und konnte, wie oben genannt, auch in der Bundesliga auf sich aufmerksam machen. Allerdings scheint er mental nicht auf Topniveau zu sein, weshalb ein Wechsel für alle Beteiligten die beste Option sein könnte.

Insgesamt kam Cuisance in München auf 11 Einsätze, in denen er ein Tor und eine Vorlage beisteuern konnte. Auch wenn seine Zeit in der bayrischen Landeshauptstadt sicherlich kein großer Erfolg war, gehörte er zu der Mannschaft, die nach einer starken Saison den Triple-Triumph feiern durfte.