FC Bayern News

Flick gibt Entwarnung bei Lewandowski: „Die Verletzung ist nicht so schlimm“

Hansi Flick und Robert Lewandowski
Foto: imago images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für FCB-Coach Hansi Flick. Wie der 55-jährige am Mittwoch bekannt gab, hat sich Top-Torjäger Robert Lewandowski beim Einsatz für die polnische Nationalmannschaft nicht schwerwiegend verletzt.



Lewandowski hatte sich vergangene Woche, beim Länderspiel gegen Italien, eine Knöchelverletzung zugezogen und musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Während der polnische Verband Anfang der Woche bereits leichte Entwarnung gab, bestätigte nun auch Hansi Flick, dass sich der 32-jährige Stürmer keine schlimmere Verletzung zugezogen hat.

„Habe mit ihm gesprochen“

Auf der Abschluss-PK vor dem DFB-Pokalspiel gegen Düren äußerte sich Flick wie folgt zu Lewandowski: „Bei Robert ist die Verletzung nicht so schlimm, ich habe direkt danach mit ihm gesprochen“.

Damit wird der Pole am kommenden Wochenende, beim Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld mit von der Partie sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.