FC Bayern News

Salihamidzic schwärmt von Neuzugang Choupo-Moting: „Er kann sehr wichtig sein“

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images for FC Bayern

In der Bundesliga ist Bayerns-Neuzugang Eric Maxim Choupo-Moting definitiv kein Unbekannter. Der 31-Jährige Angreifer fand über Hamburg, Mainz und Schalke 04 den Weg ins Ausland, bis er irgendwann in Paris aufschlug. Zwar hat sich der Kameruner in all seinen Stationen nicht unbedingt als „Goalgetter“ präsentiert, besitzt jedoch durchaus Anlagen, die von Spitzenklubs gefragt sind. Welche diese sind, verriet nun Hasan Salihamidzic. 

Was will Paris mit einem Eric Maxim Choupo-Moting? Eine Frage die sich wohl einige Fans gestellt haben dürften. Dort fand sich der Angreifer zwar meist auf der Bank wieder, kam jedoch immer wieder zu Joker-Einsetzen. So wie im denkwürdigen Champions League-Viertelfinale gegen Atlanta Bergamo. Kurz vor Spielende eingewechselt, war der 31-Jähriger erst Wegbereiter für den 1:1-Ausgleich und traf kurz darauf selbst zum entscheidenden 2:1. Eine beeindruckende Kurzvorstellung, die auch den Bayern-Bossen nicht entgangen ist.

„Er hat einen sehr guten Charakter und ist ein riesen Typ“

Sportvorstand Hasan Salihamidzic betonte bei der gestrigen Vorstellung, dass Choupo-Moting durchaus Qualitäten mitbringt, von denen die Bayern profitieren werden: „Wir haben im Champion-League-Turnier gesehen, wie wichtig er sein kann“, so Salihamidzic. Dieser bewundert vor allem die spielerischen Qualitäten des Angreifers: „Eric Maxim kann technische Lösungen auf engen Räumen finden, was auf dieser Position sehr wichtig ist“, erklärt er. Diese für einen „Neuner“ nicht selbstverständliche Eigenschaft teilt er mit mit Star-Stürmer Robert Lewandowski. Es ist augenscheinlich, dass die Münchner von ihren Angreifern gerade dieses Attribut fordern. Genauso entscheidend ist für den Rekordmeister jedoch auch die charakterliche Eignung eines Spielers: „Er hat einen sehr guten Charakter und ist ein riesen Typ“, lobt Salihamidzic. Der Angreifer soll auch in Paris bei seinen Kollegen und insbesondere Neymar sehr beliebt gewesen sein. Zudem weiß er genau um seine Rolle in Top-Teams und ist jederzeit bereit Gas zu geben, wenn er gebraucht wird.