FC Bayern News

Fehlende Perspektive: Stiller-Abschied beim FC Bayern wird immer wahrscheinlicher

Angelo Stiller
Foto: imago images

Angelo Stiller gehört zu den vielversprechendsten Nachwuchstalenten beim FC Bayern, dennoch steht der 19-jährige Mittelfeldspieler kurz vor einem Abschied beim deutschen Rekordmeister.

Während Hansi Flick in den vergangenen Wochen Top-Talente wie Chris Richards und Jamal Musiala regelmäßig bei den Profis eingesetzt hat, spielt Angelo Stiller unter dem Bayern-Cheftrainer keiner tragende Rolle. Der zentrale Mittelfeldspieler wurde lediglich im DFB-Pokal, beim 3:0-Erfolg gegen den Fünftligisten aus Düren eingesetzt.

Aktuellen Medienberichten zufolge wird Stiller die Münchner am Ende der Saison verlassen. Der 19-jährige ist vertraglich nur noch bis zum Sommer 2021 an die Bayern gebunden.

Zeichen stehen auf Abschied

Wie der Bayern-Insider und „Sport BILD“-Reporter Christian Falk berichtet, spricht derzeit alles dafür, dass Stiller seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert. Ausschlaggebend dafür ist vor allem die Tatsache, dass er keine sportliche Perspektive an der Isar sieht sich bei den Profis durchzusetzen.

Stiller wurde schon im vergangenen Sommer mit zahlreichen Vereinen aus dem In- und Ausland in Verbindung gebracht. Als ablösefreies Top-Talent wird es an Interessenten sicherlich nicht mangeln.