FCB Frauen

Bayern bindet Top-Talent an sich: Lohmann verlängert bis 2024 bei den FCB Frauen

Sydney Lohmann
Foto: imago images

Das Toptalent im deutschen Frauenfußball, Sydney Lohmann, hat seinen Kontrakt mit den Bayern vorzeitig um zwei Jahre bis 2024 verlängert. Das gab der Klub am heutigen Donnerstag bekannt.

Die 20-jährige Mittelfeldspielerin hat mit einer starken Ausbeute von sechs Toren zu der bis dato makellosen Saison der FC Bayern Damenmannschaft beigetragen: „Sydney ist ein internationales Toptalent und entwickelt sich aktuell zur absoluten Topspielerin“, sagt Coach Jens Scheuer über sie.

Nach den zunächst schwer zu verdauen geglaubten Ausfällen der Stammspielerinnen Giulia Gwinn (21) und Jovana Damnjanovic (25) sah sich Lohmann mit einer neuen Aufgabe konfrontiert: aus dem defensiven wurde sie in das offensive Mittelfeld beordert. Dort macht sie ihre Sache sehr passabel. Die junge Spielerin zeigt sich reich an Elan und – vor allem – reich an Toren. Somit ist es kein Wunder, dass sich der FC Bayern das große Potential langfristig zu Eigen machen möchte.

Bessere Torausbeute als Thomas Müller bei den Herren

Mit einer herausragenden Bilanz von sechs Toren in sieben Spielen trumpft Lohmann auf. Zum Vergleich: Thomas Müller, der gerade seinen zweiten Frühling bei den Bayern erlebt, kann vier Buden aus sechs Spielen auf der Habenseite verzeichnen.

Bereits im zarten Alter von 16 Jahren wechselte sie vom SC Fürstenfeldbruck an die Säbener Straße. Ein Jahr darauf gab sie dann ihr Debüt in der Bundesliga. Ein steiler Weg und eine steile Lernkurve legen den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere bei den Bayern.

In der vergangenen Saison stand sie noch neben Melanie Leupolz, der ehemaligen Kapitänin der Bayern, auf dem Platz. Selbige ist zur neuen Spielzeit in die englische Hauptstadt zum FC Chelsea gewechselt und hat somit vermeintlich eine große Lücke im Mittelfeld hinterlassen. Trotzdem spielen die Münchner rund um Lohmann und co. eine großartige Saison – und daran hat Lohmann mit ihren sechs Toren einen entscheidenden Anteil.