FC Bayern News

Medien: Alaba will die Bayern im Winter nicht vorzeitig verlassen

David Alaba
Foto: imago images

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte und Spekulationen rund um David Alaba und dessen sportliche Zukunft. Ein Verbleib beim FC Bayern ist zwar nach wie vor nicht ausgeschlossen, rückt jedoch in immer weitre Ferne. Aktuellen Medienberichten zufolge schließt der 28-jährige einen vorzeitigen Abschied im Winter jedoch aus.

Nahezu alle europäischen Top-Klubs beobachten derzeit ganz genau die Entwicklung rund um David Alaba und dessen stockenden Vertragsgespräche mit den Bayern. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Defensiv-Allrounder bei vielen Vereinen auf dem Wunschzettel steht. Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass der Österreicher den FCB unter Umständen bereits im Winter verlassen könnte. Alaba selbst schließt einen vorzeitigen Abschied im Januar scheinbar aus.

„Er konzentriert sich hundertprozentig auf Bayern“

Wie „Sky“ berichtet, ist ein Transfer in der kommenden Wechselperiode kein Thema für den Österreicher. Der Pay-TV-Sender bezieht sich dabei auf eine Quelle aus dem Umfeld des FCB-Profis. Demnach „zieht Alaba zum jetzigen Zeitpunkt keine anderen Klubs in Betracht“. Vielmehr richtet sich sein Fokus „hundertprozentig auf Bayern“.

Es wird spannend zu sehen ob und wie sich die derzeit ungewisse Situation entwickelt. Klar ist: Die Bayern wollen weiterhin mit ihrem Eigengewächs verlängern, sind jedoch nicht bereit ihr Angebot finanziell nochmals nachzubessern.