FC Bayern News

Medien: Bayern nimmt England-Juwel Zion Atta ins Visier

Hasan Salihamidzic
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der FC Bayern mit einer Verpflichtung von Zion Atta. Der 15-jährige Offensivspieler steht aktuell bei Crystal Palace unter Vertrag.



Es ist ein offenes Geheimnis, dass der FC Bayern sich gerne in Frankreich und England nach jungen Nachwuchstalenten umschaut. Laut dem „Daily Mail“ sind die Münchner auf der Suche nach einem neuen Juwel wieder fündig geworden. Demnach soll Zion Atta den Scouts des deutschen Rekordmeisters ins Auge gefallen sein.

Auch Liverpool und ManCity beschäftigen sich mit Atta

Der 15-jährige Flügelstürmer wechselt im Sommer 2018 vom FC Millwall zu Crystal Palace und wird bei den Londonern in der eigenen Nachwuchsakademie ausgebildet.

Die Bayern sind jedoch nicht der einzige Top-Klub, der sich mit Atta beschäftigt. Auch dem FC Liverpool und Manchester City wird ein Interesse nachgesagt. Zudem sollen auch die beiden Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und der FC Augsburg Atta auf dem Zettel haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.