FC Bayern News

Personalupdate beim FC Bayern: Tolisso fällt aus, Nianzou steht vor seinem Debüt

Tanguy Nianzou
Foto: imago images

Der FC Bayern plagt sich vor dem morgigen Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen mit Personalsorgen herum. Hansi Flick bestätigte heute, dass Corentin Tolisso für den Nord-Süd-Klassiker nicht zur Verfügung steht.

Cheftrainer Hansi Flick gab am Freitag, auf der Abschluss-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen, ein Personalupdate nach der Länderspielpause. Viel Grund zum Jubeln gibt es für die Münchner nicht. Flick bestätigte unter anderem, dass Corentin Tolisso ausfallen wird: „Im Mittelfeld sieht es eng aus. Kimmich und Tolisso fallen aus“. Der 26-jährige Franzose plagt sich mit muskulären Problemen herum.

Entwarnung gab es indes bei Robert Lewandowski, der ebenfalls leichtere Probleme unter der Woche hatte. Laut Flick ist der Pole aber einsatzfähig.

Nianzou steht kurz vor seinem FCB-Debüt

Positive Nachrichten gab es indes bei Sommer-Neuzugang Tanguy Nianzou: „Er wird morgen im Kader sein. Er macht seine Sache gut, hat sehr gewissenhaft gearbeitet. Er ist auf einem sehr guten Weg und wir schauen, wie die nächsten Wochen laufen“.

Der junge Franzos fiel zuletzt knapp zwei Monate aus und hat bis dato noch kein Spiel für den deutschen Rekordmeister bestritten.