FC Bayern News

Flick über Boateng: „Solche Spieler darf man nicht abschreiben“

Hansi Flick und Jerome Boateng
Foto: SVEN HOPPE/POOL/AFP via Getty Images

Jerome Boateng hat in den vergangenen Tagen für viel Aufsehen beim FC Bayern gesorgt. Die sportliche Zukunft des 32-jährigen beim deutschen Rekordmeister ist ungewiss. Gerüchten zufolge steht der Innenverteidiger kommenden Sommer vor dem Aus an der Isar. Cheftrainer Hansi Flick hingegen möchte den Routinier nicht abschreiben.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatte gestern betont, dass noch keine Entscheidung gefallen ist wie es mit Boateng am Ende der Saison weitergeht. Laut dem 43-jährigen werden sich die Münchner im Winter mit dem Innenverteidiger und seinem Management beraten.

Bayern-Coach Hansi Flick ist bekennender Boateng-Fan und hat sich erneut für einen Verbleib des ehemaligen deutschen Nationalspielers an der Säbener Straße stark gemacht.

„Er ist ein sehr wichtiger Spieler“

Im Gespräch mit der „Welt am Sonntag“ äußerte sich Flick wie folgt dazu: „Dass mit Jérôme nicht mehr geplant wird, habe ich in dieser Klarheit nicht gehört“. Flick verwies zudem, dass der Weltmeister von 2014 nach wie vor über Qualitäten und Fähigkeiten verfügt, die er und die Bayern gebrauchen können: „Er spielt seit über neun Jahren für den FC Bayern und ist in dieser Zeit zweimal Triple-Sieger geworden. Er ist ein sehr wichtiger Spieler. Einen solchen Spieler darf man nicht abschreiben“.