FC Bayern News

Boateng-Aus beim FC Bayern? Kahn: „Natürlich nicht“

Jerome Boateng
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Nach Hasan Salihamidzic hat sich nun auch Oliver Kahn zur aktuellen Lage rund um Jerome Boateng geäußert und dabei betont, dass noch keine Entscheidung getroffen wurde, wie es mit dem 32-jährigen Innenverteidiger am Ende der Saison weitergeht. Der 51-jährige bestätigte indes, dass die Tür für Boateng weiterhin offen ist.

Nach zehn Jahren beim FC Bayern steht Jerome Boateng kurz vor einem Abschied beim deutschen Rekordmeister, so zumindest haben es die jüngsten Medienberichte der „BILD Zeitung“ verlauten lassen. Die Verantwortlichen in München hingegen dementieren diese Meldungen. Laut Oliver Kahn stehen die Gespräche mit dem 32-jährigen Innenverteidiger erst noch an.

„Wir wissen, was wir an ihm haben“

Der 51-jährige äußerte sich vor dem CL-Spiel gegen Salzburg wie folgt zu Boateng und dessen Zukunft an der Säbener Straße: „Wir wissen, was wir an ihm haben und ihm verdanken. Wir sind in Kontakt, da muss man sich keine Sorgen machen. Wir werden zum gegebenen Zeitpunkt Gespräche führen und zu einer fairen Entscheidung kommen“. Eine Vertragsverlängerung über die laufende Saison hinaus sei laut Kahn „natürlich nicht“ ausgeschlossen, betonte dieser gegenüber „Sky“.

Laut Kahn weiß der gesamte Klub „was er geleistet hat und aktuell in der Lage ist für Bayern München zu leisten“. Die Bayern haben immer ein Interesse daran mit Spielern zu arbeiten, „die exzellente Leistungen zeigen – und Jerome gehört dazu“.

Boateng selbst hatte zuletzt mehrfach öffentlich betont, dass er sich einen Verbleib in München sehr gut vorstellen kann und er keine Ansprüche auf einen unangefochtenen Stammplatz stellt.