FC Bayern News

Flick über das Defensiv-Verhalten von Sane: „Wir haben mit ihm darüber gesprochen“

Hansi Flick und Leroy Sane
Foto: imago images

Der FC Bayern präsentierte sich in den letzten Spielen in der Defensive überraschend anfällig. FCB-Coach Hansi Flick zeigte sich nach dem CL-Spiel gegen Salzburg sichtlich unzufrieden, auch mit dem Defensiv-Verhalten von Leroy Sane. Laut dem 55-jährigen hat er diesbezüglich auch bereits das Gespräch mit dem Flügelflitzer gesucht.

Vorne hui, hinten pfui. Besser lässt sich die aktuelle Spielweise der Bayern nicht beschreiben. In der Offensive sind die Münchner derzeit sehr effizient, dafür erlaubt man sich in der Rückwärtsbewegung zu viele Fehler, dazu gehören auch unnötige Ballverluste.

Auch Sommer-Neuzugang Leroy Sane stand zuletzt in der Kritik, der 24-jährige offenbarte deutliche Mängel in seinem Defensiv-Verhalten. Laut Flick hat er diesbezüglich bereits mit ihm gesprochen: „Seine Effizienz ist sehr gut. Aber er hat wie viele andere auch gegen Salzburg einige unnötige Ballverluste gehabt und im Eins-gegen-Eins nicht nachgesetzt. Dafür gibt es aber Gründe, darüber haben wir gesprochen. Er wird versuchen, es in den nächsten Spielen besser zu machen“.

Sane kommt bisher nicht über eine Rolle als „Edeljoker“ hinaus und das obwohl er auf sieben Torbeteiligungen in neun Spielen in der laufenden Saison kommt.