FC Bayern News

Bericht: Hoffenheim nimmt Bayern-Talent Stiller ins Visier

Angelo Stiller
Foto: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

Verlässt Bayern-Youngster Angelo Stiller die Münchner kommenden Sommer? Aktuellen Medienberichten zufolge könnte der 19-jährige Mittelfeldspieler am Ende der Saison zum Ligakonkurrenten TSG Hoffenheim wechseln.

Am Dienstag feierte Stiller sein CL-Debüt für den FC Bayern und durfte beim 1:1-Unentschieden gegen Atletico Madrid 14 Minuten in der Königsklasse ran. Abgesehen von einem weiteren Einsatz im DFB-Pokal gegen den Fünftligisten aus Düren erhielt der Youngster jedoch keine weiteren Gelegenheiten von Hansi Flick sich bei den Profis zu beweisen. Mit Blick auf seine vertragliche Situation ist es vollkommen offen, ob Stiller jemals den Durchbruch beim deutschen Rekordmeister schaffen wird.

Stiller fehlt die nötige Perspektive in München

In den vergangenen Wochen machten bereits Meldungen die Runde, wonach Stiller mit seiner Entwicklung an der Isar nicht zufrieden sei. Die geringen Einsatzzeiten bei den Profis sind der Hauptgrund dafür, warum der 19-jährige seinen auslaufenden Vertrag noch nicht verlängert hat. Die Bayern würden das Top-Talent gerne langfristig an sich binden, Stiller zögert jedoch noch.

Laut dem „kicker“ könnte es den Ballverteiler im Sommer zur TSG Hoffenheim ziehen. Demnach hat dessen Ex-Trainer Sebastian Hoeneß großes Interesse den Mittelfeldspieler in den Kraichgau zu locken. Die beiden kennen sich bestens aus gemeinsamen Tagen bei den Bayern-Amateuren. Zudem ist Hoeneß ist ein bekennender Stiller-Fan.

Neben Hoffenheim sollen sich auch Union Berlin, Werder Bremen und der VfB Stuttgart mit dem U-Nationalspieler beschäftigen. Gerüchten zufolge gibt es auch Interessenten aus dem europäischen Ausland.

Klar ist: Möchten die Bayern mit Stiller verlängern muss dem Nachwuchstalent ein klarer Entwicklungsplan aufgezeigt werden. Zudem benötigt Stiller schlichtweg mehr Einsatzzeiten bei den Profis. Gerade in der aktuellen Zeit, wo Flick verletzungsbedingt sein Mittelfeld immer wieder umbauen muss, wäre die ideale Zeit, um Stiller öfter spielen zu lassen.