FC Bayern News

Müller schwärmt von Bayern-Supertalent Musiala: „Bin sehr zufrieden mit ihm“

Jamal Musiala
Foto: ALEXANDER HASSENSTEIN/POOL/AFP via Getty Images

Am Samstag Abend sorgten Thomas Müller und Jamal Musiala gemeinsam dafür, dass gegen Leipzig zumindest ein 3:3-Unentschieden herausgesprungen ist. Nun äußert sich der 31-Jährige gegenüber bundesliga.com über den hoffnungsvollen Youngstrr im Team der Münchner Bayern. 

Der 17-jährige Musiala ist weiterhin auf dem Weg nach oben. Gegen Leipzig saß der offensive Mittelfeldspieler zwar zunächst auf der Bank, wurde jedoch nach der Verletzung von Martinez eingewechselt. Dabei erhielt er erneut den Vorzug vor Marc Roca, der auf dieser Position eigentlich eher zu Hause ist. Der englische U21-Nationalspieler dankte dem Trainer mit einem Traumtor zum zwischenzeitlichen 1:1 für sein Vertrauen. Auch darüber hinaus glänzte er mit seiner tollen Technik und gewinnbringenden Ideen. So war er auch am 3:3 in der Entstehung beteiligt.

Müller lobt Musiala: „Jamal hatte tolle Momente heute“

Für das bayerische Urgestein Thomas Müller war die Leistung des jungen Mittelfeldspielers keine Überraschung. „Wenn ein 17-jahriger auf das Feld kommt, dann erwartet man von einem talentierten Spieler wie ihn, genau das Gleiche wie von jedem anderen. Jamal hatte tolle Momente heute. Trotz allem sieht Müller weiterhin Potenzial nach oben bei seinem jungen Teamkollegen. „In manchen Situationen sieht man noch immer seine Unerfahrenheit. Er kann im Verlaufe der Zeit noch daran arbeiten, aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit ihm“, bestätigt Müller.

Mit drei Saisontoren in sieben Liga-Einsätzen ist der englische Junioren-Nationalspieler aktuell der Gewinner der jungen Saison.