FC Bayern II

Torwart-Talent Schneller verlängert beim FC Bayern

Lukas Schneller
Foto: imago images

Der FC Bayern hat den auslaufenden Vertrag mit Torwart-Talent Lukas Schneller vorzeitig verlängert. Wie die Münchner am Montag bekannt gaben, hat der 19-jährige ein neues Arbeitspapier bis zum Sommer 2022 an der Isar unterschrieben.



Der gebürtige Münchner spielt bereits seit 2012 für den deutschen Rekordmeister und hat in den vergangenen Jahren alle Jugendmannschaften durchlaufen. Im vergangenen Sommer wurde Schneller von der U19 zu den Bayern-Amateuren in die 3. Liga befördert.

Schneller ist hinter Ron-Thorben Hoffmann die Nr. 2 bei den Amateuren und feierte erst vor kurzem sein Pflichtspiel-Debüt. Zudem stand der Youngster vergangene Woche im CL-Kader der Profis, beim Auswärtsspiel in Madrid.

Campus-Leiter Jochen Sauer äußerte sich wie folgt zu der Verlängerung: „Lukas ist ein sehr ehrgeiziger junger Torwart, der sich zuletzt sehr gut weiterentwickelt hat. Er hat in Rostock ein sehr ordentliches Debüt gefeiert und wir freuen uns, dass er hier bei seinem FC Bayern die nächsten Schritte machen wird“.

„Die letzten Tage waren echt besonders für mich“

Schneller hofft, dass nach den jüngsten Erfahrungen weitere positive Erlebnisse folgen werden: „Die letzten Tage waren echt besonders für mich und sehr motivierend. Ich werde nun weiter täglich hart an mir arbeiten, damit noch viele solcher Erlebnisse dazukommen“