FC Bayern News

Zirkzee dementiert Verletzungsgerüchte: „Ich war erneut in Quarantäne!“

Joshua Zirkzee
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass Joshua Zirkzee verletzungsbedingt ausfallen würde. Die „BILD Zeitung“ hatte berichtet, dass der 19-jährige Niederländer eine Fußverletzung hätte. Zirkzee selbst dementiert diese Gerüchte nun und zeigte sich verärgert über die Berichterstattung über seine Person.



Via Snapchat äußerte sich Zirkzee wie folgt zu den falschen Medienberichten: „Warum verbreiten die Medien lügen über mich? Ich war in Quarantäne für zehn Tage. Mir geht es gut und ich bin zurück. Ich habe keine Verletzung, Hört auf, die Tatsache zu verbergen, dass ich zweimal in Quarantäne gesteckt wurde!“

Zirkzee stand in den letzten drei Ligaspielen der Bayern nicht im Kader. Zuletzt kam er am 1. Dezember beim 1:1-Unentschieden gegen Atletico Madrid zum Einsatz.

Ob das Nachwuchstalent erneut positiv getestet wurde oder in Kontakt mit einer infizierten Person stand ist bis dato nicht bekannt. Die Münchner haben hierzu nichts veröffentlicht. Der 19-jährige Angreifer wurde im November falsch positiv getestet und befand sich damals bereits in häuslicher Quarantäne.