FC Bayern News

Ballack ist sich sicher: Alaba wird den FC Bayern verlassen

David Alaba
Foto: imago images

Auch wenn die Bayern-Fans und -Verantwortlichen nach wie vor Hoffnung haben, dass David Alaba die Münchner am Ende der Saison nicht verlassen wird, spricht vieles für einen Abschied des Österreichers. Auch Ex-FCB-Profi Michael Ballack rechnet fest mit einem Alaba-Wechsel am Ende der Saison.

Die Fronten zwischen Alaba und dem FC Bayern sind nach wie vor verhärtet. Die Verantwortlichen an der Isar haben ihr Vertragsangebot vor Wochen bereits zurückgezogen und werden, übereinstimmenden Medienberichten zufolge, auch kein neues mehr anbieten. Lediglich ein (finanzielles) Entgegenkommen von Alaba könnte noch zu einem Happy End führen. Ob dies passieren wird ist offen, stand heute aber sehr unwahrscheinlich.

Ex-Bayern-Spieler Michael Ballack geht fest davon aus, dass sich Alaba kommenden Sommer nach 12 Jahren an der Isar vom deutschen Rekordmeister verabschieden wird.

„Was will er beim FC Bayern?“

Im Gespräch mit „SPORT1“ betonte der 44-jährige, dass alles für einen Wechsel am Ende der Saison spricht: „Es liegt nun an ihm. Aber was will er? Beim FC Bayern bleiben? Das hätte er bereits kommunizieren können. Das hat er nicht getan, und insofern ist ein Vereinswechsel von Alaba naheliegend für mich“.

Zudem glaubt Ballack, dass der 28-jährige Defensiv-Allrounder eine sehr gute Ausgangslage hat: „Der Spieler hat alle Trümpfe in der Hand. Der Vertrag läuft aus, er kennt seine Situation und kann sie einschätzen“.

Der ehemalige deutschen Nationalspieler wünscht sich eine „zeitnahe Entscheidung“ und geht nicht davon aus, dass die ungewisse Situation Einfluss auf die Leistungen von Alaba nimmt: „Dass so ein Vertragspoker medial begleitet wird, muss er einkalkuliert haben. Rein sportlich ist er immer noch ein Topspieler“.