FC Bayern News

Coman vor Rückkehr: Startelfeinsatz gegen Gladbach möglich?

Kingsley Coman
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Der FC Bayern darf sich auf eine baldige Rückkehr von Kingsley Coman freuen. Der 24-jährige Außenbahnspieler könnte bereits am Freitag beim Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach wieder zur Verfügung stehen.

Kingsley Coman war eine der positiven Erscheinungen in der Hinrunde. So legte der Franzose bereits neun Tore auf und traf selbst fünfmal. Nachdem er auf dem Feld kaum zu stoppen war, kam ihm jedoch, wie so oft, eine Verletzung in den Weg. So fügte er sich beim Spiel gegen Bayer Leverkusen eine Zerrung zu, weshalb er zuletzt auch gegen Mainz passen musste. Nun gibt es jedoch positive Neuigkeiten von der Säbener Straße. Coman hat am Montag das Mannschaftstraining mit dem Team mitgemacht und absolvierte im Anschluss zusätzlich noch Steigerungsläufe und Sprints. Demnach ist es durchaus möglich, dass der Flügelstürmer bereits gegen Gladbach wieder mit von der Partie ist.

Gnabry angeschlagen: Darf Coman schon in Gladbach von Beginn an ran?

Ob es bei der Partie gegen die Fohlen auch schon zu einem Startelfeinsatz reicht, hängt vermutlich auch vom Heilungsprozess von Serge Gnabry ab, dessen Prellung am Schienbein gerade behandelt wird. Sollte Kingsley Coman jedoch seine Form der ersten Saisonphase bestätigen, so dürfte er auf dem Flügel über kurz oder lang ohnehin einen Platz in der Startelf sicher haben. So bezeichnete Hansi Flick den 24-jährigen zuletzt auch als stärksten Bayern-Außen in der laufenden Saison