FC Bayern News

Schnappen sich die Bayern den nächsten US-Youngster? Tessmann vor Probetraining in München

Tanner Tessmann
Foto: imago images

Wildert der FC Bayern bald wieder in Nordamerika? Nachdem die Münchner bereits bei Alphonso Davies und Chris Richards positive Erfahrungen gemacht haben, könnte sich mit Tanner Tessmann schon bald eines weiteres Top-Talent aus den USA dazugesellen.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler ist derzeit für Bayerns Partnerklub FC Dallas aktiv und hat bereits ein Länderspiel für die amerikanische Nationalmannschaft gemacht.

Laut „ESPN“ wird Tessmenn schon in den nächsten Tagen in der bayerischen Landeshauptstadt erwartet. Da die nordamerikanische MLS derzeit pausiert, darf der Youngster für mehrere Wochen bei den Münchnern mittrainieren. Anfang März soll dieser jedoch vorerst wieder in seine Heimat zurückkehren, insofern der Ligabetrieb dann wie geplant fortgesetzt werden kann.

„ESPN“ zufolge könnte der Spieler jedoch in Zukunft eine Option sein, sollte dieser einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Auf den Spuren von Chris Richards?

Etwas ganz Neues sind solche Probetrainings an der Säbener Straße nicht. Bereits im Sommer 2020 luden die Münchner drei Dallas-Talente zum Training ein. Damals trainierten Edwin Cerrillo (19), Bryan Reynolds (18) und Thomas Roberts (18) zwei Wochen lang mit den Bayern mit. Allerdings konnte sich damals kein Spieler aufdrängen. Ganz im Gegenteil zu Chris Richards. Der Innenverteidiger kam ebenfalls von Dallas nach München und wurde anschließend unter Vertrag genommen.