FC Bayern News

Auf Bewährung: Für Süle beginnt der Kampf um seine Zukunft

Niklas Süle
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Nach seiner Horror-Saison 2019/2020, die Niklas Süle fast komplett wegen eines Kreuzbandrisses verpasste, sollte in diesem Jahr eigentlich alles anders werden. Nachdem Süle bereits beim CL-Finale eingewechselt wurde und eine souveräne Leistung zeigte, schien er auch auf dem besten Wege zu sein. Nach einem ordentlichen Saisonstart, zeigte die Formkurve zuletzt deutlich nach unten. Laut dem „kicker“ muss der 24-jährige nun sogar um seine Zukunft bei den Bayern bangen. 



Bezüglich Niklas Süle scheint es in München derzeit eine gewisse Unzufriedenheit geben. Vor allem die Diskussion über seinen Fitness-Zustand und eventuellen Gewichtsproblemen zeigten ganz gut, dass der Abwehrspieler alles anderes als unumstritten ist.

Der Ex-Hoffenheimer steht ein wenig sinnbildlich für die defensiven Schwierigkeiten der gesamten Abwehrreihe. So war er unter anderem bei der Niederlage gegen Gladbach an mehreren Toren mitbeteiligt. Dementsprechend hatte er in den letzten Spielen auch immer öfter das Nachsehen gegenüber Jerome Boateng.

Vertragsende 2022: Bekommt Süle überhaupt ein neues Angebot?

So könnte es in München zu einer brisanten Kehrtwende kommen. Während eigentlich Jerome Boateng die Bayern im Sommer 2021 verlassen sollte, könnte es nun Niklas Süle treffen. So läuft dessen Vertrag auch nur noch bis zum Jahr 2022. Die Bayern könnten demzufolge lediglich nach dieser Saison noch Ablöse für den Innenverteidiger generieren. Ablöse, die man gut benötigen könnte, wenn man den Wunschtransfer von Dayot Upamecano tatsächlich verwirklichen will.

Für Süle ist von nun an jeder Einsatz wichtig, wenn er die Führungs-Etage der Münchner von einem neuen Vertragsangebot überzeugen will. Diese scheint derzeit nicht sonderlich angetan vom deutschen Nationalspieler zu sein. Der größte Trumpf für Süle könnte sein, dass die Bayern möglicherweise einen zu großen Umbruch in der Abwehr scheuen. So werden mit David Alaba und Javi Martinez ohnehin zwei erfahrene Defensivspieler den Verein verlassen.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de